Fachhändler seit über 50 Jahren

Hotline unter +49 351 477 52 50

30 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand DE ab 50 €

BtM-Tresore Zugriff und Missbrauch ausgeschlossen

Ob Krankenhaus, Arztpraxis, Apotheke oder Pflegeheim – mit unseren BtM-Tresoren erfüllt jeder Teilnehmer am Betäubungsmittelverkehr seine Pflicht zur sicheren Aufbewahrung von Betäubungsmitteln (BtM).

Wählen Sie nach Einsatzgebiet und Menge der aufzubewahrenden BtM den angemessenen Tresor und dazu die passende Inneneinrichtung sowie Schließung.

→ Mehr erfahren

18 Artikel
Sortierung
18 Artikel
Sortierung

Hinweise & Merkmale

Betäubungsmittel (BtM) sind Stoffe und Zubereitungen, die auf Grund wissenschaftlicher Erkenntnisse und ihrer Wirkungsweise vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im Rahmen des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) definiert werden.

BtM-Tresore sind als kompakte Möbeltresore, dezente Wandtresore sowie als große Mengen fassende Standtresore lieferbar. Achtung: Möbeltresore und freistehende Tresore mit einem Eigengewicht unter 1.000 kg sind entsprechend fachgerecht mit Boden oder Wand zu verankern.

Einbruchschutz:

Gemäß den Richtlinien des vom BfArM zur Sicherung von Betäubungsmitteln herausgegeben Richtlinien, bieten unsere BtM-Tresore die je nach Einsatzbereich* wählbare Einbruchsicherheit der Widerstandsgrade 0(N) oder 1 gemäß EN 1143-1 (ECB-S/ VdS). Sollten Sie die Lagerung größerer Mengen planen, finden Sie bei uns Tresorraumtüren des erforderlichen Einbruchwiderstandsgrades 3 (ECB-S/ VdS)

* Grad 0 für Teilmengen (z.B. Krankenhausstationen) - Grad 1 für Gesamtmengen

→ Einbruchsicherheitsstufen und Widerstandsgrade

Feuerschutz

Grundsätzlich ist für BtM-Tresore kein definierter Feuerschutz vorgeschrieben. Feuerhemmend sind jedoch alle unsere Tresore auf Grund ihrer konstruktiven Beschaffenheit.

Sollten Sie jedoch auf zertifizierte Feuersicherheit nicht verzichten wollen, wählen Sie aus unseren Feuerschutztresoren das passende aus.

→ Feuerschutzgüteklassen