Magazin

Sicherheit von Briefkästen

Briefkästen sind nicht nur praktische, sondern auch unverzichtbare Erweiterungen für das eigene Heim, Geschäftsstellen und öffentliche Einrichtungen. Sie dienen der Aufbewahrung von Postsendungen und bieten Briefen und Mitteilungen Schutz vor der Witterung und vor fremdem Zugriff.

Wer kommt für Schäden an Briefkästen und der darin eingeworfenen Post auf?

Wird der Briefkasten durch eine verirrte Rakete oder durch einen Böller beschädigt oder zerstört, muss in der Regel der Verursacher für den Schaden aufkommen. Ist dieser nicht ausfindig zu machen, springt die Wohngebäudeversicherung ein, sofern sie Vandalismus einschließt. Ist keine Versicherung gegen Vandalismusschäden vorhanden, muss der Eigentümer des Briefkastens den entstandenen Schaden selbst decken.

Werden gewöhnliche Briefsendungen beschädigt, bleibt der Empfänger meist auf dem Schaden sitzen. Eine in ihrer Höhe beschränkte Haftung durch die Deutsche Post AG besteht beispielsweise bei eingeschriebenen Briefsendungen, Wertbriefen, Postauftragssendungen und Post- und Zahlungsanweisungen.

Wie schütze ich mich vor unerwünschter Werbung im Briefkasten?

Wer keine Werbung in seinem Briefkasten wünscht, muss dies deutlich erkennbar zeigen. In der Regel genügt ein Aufkleber „Keine Werbung einwerfen“, der gut sichtbar am Postkasten angebracht wird. Werbende Unternehmen müssen diesen oder inhaltsgleiche Aufkleber nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs beachten.

Liegen dennoch unerwünschte Wurfsendungen oder Handzettel im Briefkasten, sollte der Nutzer die betreffende Firma auffordern, weitere Werbeeinwürfe zukünftig zu unterlassen. Ändert sich auch dann nichts, hilft es oft, die Verbraucherzentrale zu kontaktieren.

Wie bestelle ich einen verlorenen Briefkastenschlüssel nach?

Auf hochwertigen Briefkästen ist in der Regel eine Schließungsnummer angegeben, anhand derer ein neuer Schlüssel nachbestellt werden kann. Häufig hilft auch der örtliche Schlüsseldienst weiter. Dieser benötigt für eine Nachfertigung Angaben über den Briefkastenhersteller und die Schließungsnummer.

Briefkasten