Magazin

Anti-Panik-Funktion bei Profilzylindern

Knaufzylinder mit zwangsentkoppelbarem Knauf

Eine Anti-Amok-Funktion wird in Schliesszylindern angeboten, um Klassenräume und ähnliche sensible öffentliche Räume vor Angriffen zu sichern. Die Funktion garantiert, dass ein Raum von innen mittels Knauf verschlossenen werden kann und damit keiner von außen die Tür ohne Schlüssel öffnen kann. Um den Mißbrauch dieser Funktion zu unterbinden, kann mit dem Schlüssel der Zylinder trotzdem geöffnet werden. Dabei wird der Knauf zwangsentkuppelt.

Diese Lösung stellt eine einfache aber hocheffiziente Sicherheitsvorkehrung für Schulen dar. Es erfolgt kein Eingriff in den schulischen Alltag. Die Tür kann geschlossen und auch mittels des Knaufes geöffnet werden. Auch die Nachrüstung stellt kein Problem dar. Es wird nur der betreffende Zylinder durch einen Anti-Panik-Zylinder gewechselt. Das Einsteckschloss oder die Tür selber bleiben dabei erhalten.

Übersicht:

  • Tür lässt sich von innen mittels Knauf verschließen
  • die Tür kann von außen nur durch den Schlüssel geöffnet werden
  • Zuhalten von innen kann mittels Zwangsentkupplung unterbunden werden
  • einfache Umrüstung