Fachhändler seit 50 Jahren

Hotline unter +49 351 477 52 50

30 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand DE ab 50 €

Briefkästen aus Edelstahl und in vielen verschieden Farben

Briefkastenanlagen, Einzelkästen, Designkästen - egal was Sie suchen, wir haben es. 
Viele Farben, Formen und unzähliche Materialen stehen Ihnen zur Auswahl.

Wir führen Briefkästen und Briefkastenanlagen der Hersteller BOBI, Burg Wächter, HEIBI, JU, Knobloch, MEFA und RENZ. Sollten Sie an dieser Stelle nicht finden, was Sie suchen, so kontaktieren Sie uns bitte!

1-24 von 138
Sortierung
1-24 von 138
Sortierung

Der schicke Empfang: Briefkästen in freier Umgebung

Freistehende Briefkastenanlagen können nach Belieben im Umfeld des Gartentores oder Eingangs platziert werden. Ein bis sechs Briefkästen eignen sich für das Eigenheim oder ein Doppelhaus ebenso wie für kleinere Wohnanlagen oder Firmen mit unterschiedlichen Abteilungen. Natürlich können zwei vorhandene Kästen auch für Post und Zeitschriften getrennt angedacht und passend beschriftet werden. Werden mehr als die beiden mitgelieferten Schlüssel benötigt, ist die Versorgung mit weiteren Schlüsseln selbstverständlich kein Problem. Ob ein- oder zweibeiniger Geselle, wahlweise sind zusätzlich ein Installationskasten inklusive Gegensprechanlage, Lichtknopf und Klingelknöpfen denkbar. Die schmalen Beine lassen sich mit Fußplatten auf dem Boden befestigen oder zur größtmöglichen Sicherheit einbetonieren.

Briefkastenmodelle von Top-Herstellern

Besonders attraktiv ist beispielsweise der bodenständige Burg Wächter Jumbo, der für zwei Briefkästen gedacht ist. Sein spitzes Dach findet sich ebenso bei den RENZ Modellen Prisma. Hier kann Regenwasser gut ablaufen und die Post wird gut geschützt. Auch andere Modelle bieten selbstverständlich Regenabweiser an. Drei Farbvarianten passen diese Wächter hervorragend der Umgebung an, andere Anlagen punkten mit weiteren Farben. Edelstahl ist dabei eine sehr robuste und wetterbeständige Grundlage - ein Material, das zudem Langfingern den Zugang erschwert. Die Briefkästen selbst lassen sich als flache oder tiefe Versionen bestellen.

Auf den Putz gebracht: die Anlage an der Wand

Werden Briefkastenanlagen auf der Wand, also als Aufputzanlagen, angebracht, wird kein Maurer benötigt und die Wand bleibt bis auf die Dübellöcher intakt. Der Vorteil besteht nicht nur in einer Kostenersparnis, sondern in der Möglichkeit, Anlagen problemlos nach- und aufzurüsten, bei Bedarf zu verkleinern oder umzustellen beziehungsweise umzuhängen. Auf Wunsch lassen sich die Modelle allerdings auch in den Gartenzaun oder in eine Wand einpassen. Pulverbeschichteter Edelstahl ist zeitlos, robust und trotzt im Außenbereich jedem Wetter. Spezielle Gummibeschichtungen an den Entnahmetüren sorgen dafür, dass Ihre Post trocken bleibt. Ein bis sechs Postfächer sind der Standard. Werden mehr Kästen benötigt, können diese auf einfache Weise verbunden werden.

Briefkastenanlagen - schick und zeitlos

Die Anlagen sind mit oder ohne Installationskästen zu haben. So können Einfamilienhäuser, die bereits eine Sprechanlage samt Klingelknopf und Lichtschalter von alters her besitzen, einen Briefkasten ohne Zubehör bestellen und diesen beispielsweise in unmittelbarer Nähe dieser Installationen anbringen. Die farbenfrohen, großen Modelle in Retro-Optik sehen superschick aus und ziehen sowohl vor Eigenheimen als auch vor Firmengebäuden ganz sicher die Aufmerksamkeit auf sich - Grund genug, sich dafür einen besonderen Platz auszusuchen. In Mehrfamilienhäusern, wo Briefkästen im Flur oder unter dem Hofdach angedacht sind, lassen sich diese schönen Gesellen auch gern aufstellen und sind dort gleichzeitig doppelt vor ungebetenen Postbesuchern geschützt.

Briefkasten aus Edelstahl, Kunststoff oder Stahl

Moderne Briefkästen sind nie langweilig. Die einen Kästen hängen in edlem Silber oder gebürstetem Stahlgrau an der Wand, die anderen punkten mit den Farben des Regenbogens. Ein Einzelmodell, schick in Szene gesetzt an der Front des eigenen Hauses, sorgt nicht nur bei Ihrem Postboten jeden Tag für gute Laune. Auch Sie selbst werden sich immer wieder daran erfreuen - und am besten sorgen Sie dafür, dass Sie nun auch genügend Post bekommen, damit das schöne Modell seiner Bestimmung nach etwas zu tun bekommt.